Presseschau 13. Oktober 2017

Hélène Cixous riecht Frauenfeindlichkeit / Ingo Schulze / Joachim Unseld / Salman Rushdie / Daniel Kehlmann / Françoise Sagan u.v.m.

Online seit: 13.10.2017

NZZ
Ingo Schulze rettet einen närrischen Glückspilz über die Wende
Eine geballte Ladung schelmische Unschuld kommt in Ingo Schulzes Roman „Peter Holtz“ zusammen.

FAZ
Wenn ich träume, bin ich im Gerichtssaal
Die Schriftstellerin Asli Erdogan befindet sich nach monatelanger Haft auf freiem Fuß, doch der Prozess gegen sie läuft weiter.

FAZ
Brandwärme
Ein Blick auf zwei bemerkenswerte nächtliche Brandszenen, die Goethes Werk selbst aufweist.

Frankfurter Rundschau
Die Würde, ein verletzliches Wesen
Die Autorin Kathrin Schmidt antwortet in einem Brief auf einen Beitrag von Schriftsteller Ingo Schulze.

Die Welt
Zehn Bücher, die Joachim Unselds Leben prägten
Seit mehr als 20 Jahren leitet Joachim Unseld die Frankfurter Verlagsanstalt.

Tagesspiegel
Opfer, Tod und Toaster
Sophie Divry mokiert sich in ihrem hochamüsanten Metaroman „Als der Teufel aus dem Badezimmer kam“ über das eigene Elend.

Tagesspiegel
Die Welt als Ganzes begreifen
Emmanuelle Loyers Biografie des Ethnologen und Strukturalisten Claude Lévi-Strauss.

Tagesspiegel
Potenzposen und Selbstreflexion
Mit 32 Jahren Verspätung erscheint Dany Laferrières Debütroman auf Deutsch.

Tagesspiegel
Ihr seid alle Verräter
Valérie Zenatti erzählt in ihrem Roman „Jacob, Jacob“ von Leben algerischer Juden zwischen 1940 und dem Ende des Unabhängigkeitskrieges.

Tagesspiegel
Der letzte Sommer
Françoise Sagan sagt noch einmal „Bonjour Tristesse“.

Die Zeit
„Ich konnte die Frauenfeindlichkeit förmlich riechen„
Ein Gespräch mit der Schriftstellerin und Feministin Hélène Cixous

Der Spiegel
„Stolz und arrogant, wie die Welt uns schätzt„
Michel Houellebecq kam auf einer Porno-Website eine Idee für die deutsche Literatur.

Deutschlandfunk
„Philosophie ist so wenig zielführend wie Alkohol„
Richard David Precht im Gespräch

Deutschlandfunk
„Ein ganz freundlicher, geduldiger Autor„
Dan Brown auf der Buchmesse

Deutschlandfunk
„Ich wollte einen barocken Figurenreigen„
Daniel Kehlmann im Gespräch

Deutschlandfunk
„Ich bin sicher lustiger als Dostojewski„
Salman Rushdie im Gespräch

Die Presse
„Österreich liest„ mit 600 Events
Das Literaturfestival von 16. bis 22. Oktober ist vor allem für Krimifans interessant.

Stuttgarter Zeitung
Sandra Richter übernimmt
Führungswechsel beim Literaturarchiv in Marbach

 

–> Tägliche Literaturnachrichten als Newsletter bestellen