Presseschau 12. Oktober 2017

Rechte Verlage auf der Messe / Junge Frauen über alte Männer / Michel Houellebecq / Orhan Pamuk / Der größte Buchladen Südasiens u.v.m.

Online seit: 12.10.2017

NZZ
Frankreich raspelt Süssholz und macht Kleinholz an der Buchmesse
Der Gastland-Pavillon an der Frankfurter Buchmesse ist stets eine grosse Bühne für die Selbstdarstellung des eingeladenen Landes.

Tagesspiegel
Die ehrenwerten Nachbarn
Rechtsextreme Verlage wie Antaios präsentieren sich selbstbewusst auf der Frankfurter Buchmesse.

Tagesspiegel
Land der vielen Väter
In seinem neuen Roman „Die rothaarige Frau“ verschränkt Orhan Pamuk virtuos Mythos und Gegenwart der Türkei.

Die Zeit
Der Mann auf dem Abstellgleis
Früher ließen alte Schriftsteller junge Frauen ins Verderben laufen. Heute schreiben junge Autorinnen über alte, strauchelnde Männer.

Der Standard
Infotainment aus Holz und Plastik
„Content„ verbindet in Frankfurt Bücherfreunde und Techniknerds

Der Spiegel
200.000 Bücher – 4000 Quadratmeter Freiheit
Größter Buchladen Südasiens

Deutschlandfunk
Der Patriarch im einstündigen Monolog
Michel Houellebecq auf der Buchmesse

 

–> Tägliche Literaturnachrichten als Newsletter bestellen