Die nominierten Titel für den Schweizer Buchpreis sind bekannt

Preisverleihung findet am 10. November statt

Online seit: 17. September 2019

70 Titel wurden von der Jury geprüft, diese fünf haben es auf die Shortlist geschafft:

Sibylle Berg: GRM Brainfuck (Hanser-Verlag)

Simone Lappert: Der Sprung (Diogenes-Verlag)

Tabea Steiner: Der Balg (Edition Bücherlese)

Alain Claude Sulzer: Unhaltbare Zustände (Galiani Verlag)

Ivna Žic: Die Nachkommende (Verlag Matthes & Seitz)

___STEADY_PAYWALL___